FÄ für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Ärztin für Allgemeinmedizin, Ernährungsmedizin
und Akupunktur

Was ist Akupunktur?

Die Akupunktur wird seit mehr als 2000 Jahren erfolgreich angewendet und hat sich bei Schmerzzuständen sowie bei vielen allergischen und psychosomatischen Gesundheitsstörungen als sehr hilfreich erwiesen. Akupunktur ist eine Behandlungsmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Im deutschsprachigen Raum handelt es sich bei der Behandlung mit Akupunktur um eine Methode der komplementären Medizin, die entweder ergänzend oder anstelle der Methoden der Schulmedizin angewendet wird.

Wie ist die Wirkungsweise der Akupunktur?

Die Wirkungsweise der Akupunktur ist mittlerweile durch zahlreiche Studien wissenschaftlich belegt. Wesentlich ist es zu wissen, dass Akupunktur eine Regulations- und Harmonisierungstherapie darstellt. Das heißt, es ist möglich, gestörte Funktionen, Blockaden und Überreizungen auszugleichen - eine Wiederherstellung bereits zerstörter Strukturen ist jedoch nicht möglich.

Wie verläuft eine Akupunkturbehandlung?

Bei der Akupunktur werden üblicherweise zwischen 6 und 16 dünne Nadeln am Körper, Kopf oder Ohr gesetzt. Bei schmerzempfindlichen oder ängstlichen Patienten, insbesondere aber bei Kindern, arbeite ich alternativ mittels Laserakupunktur. Die Behandlung erfolgt üblicherweise im Liegen und dauert ca. 30 Minuten. Während der Akupunktur sollten Sie sich entspannen können. Um die erzielbare Wirkung zu optimieren, planen Sie am besten eine halbe Stunde Zeit vor der Akupunkturbehandlung ein, um zur Ruhe zu kommen. Ebenso empfiehlt es sich nach der Behandlung Hektik und Aufregung zu vermeiden. Bitte auch das Handy ausschalten!

Die Akupunktur wird abhängig vom Störungsbild üblicherweise 1 - 3 Mal die Woche durchgeführt. Eine Behandlungsserie umfasst in der Regel 10 Sitzungen.

Preisgestaltung:

Kurzzeitbehandlungen im Rahmen der HNO –Ordination( z.B. Schmerztherapie, Sinusitistherapie) fließen in meine normale Ordinationsleistung mit ein und werden nicht gesondert verrechnet.

Akupunkturserien
( Nadel-, Ohr-, Yamamoto- oder Kombinationen):

Erstakupunktur inkl. Anamnesegespräch und Diagnostik: 100 Euro
Jede weitere Akupunktureinheit 60 Euro

Ich bin Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Akupunktur ( DFP –Diplom) , daher werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen die Kosten für Akupunkturbehandlungen teilweise übernommen.

Dr. med. Martina Ogris - schnelle und bequeme Kontaktaufnahme!

Kontaktieren Sie mich